Zum Inhalt springen

Kinder- und Ferienakademie

    Das Projekt

    Im Waldviertler Kernland finden in den Sommerferien seit 7 Jahren betreute Projektwochen statt. Dabei beschäftigen sich Kinder aus der Region im Alter von 4-12 Jahren jeweils eine Woche lang intensiv mit einem Schwerpunktthema des Klimawandels . Dabei werden Themen rund um Natur, Umwelt, Wasser, Wald und viele mehr bearbeitet.

    Die Betreuungswochen finden in unterschiedlichen Gemeinden der Region insgesamt 7 Wochen lang statt. Dabei wird pro Woche einer der Themenschwerpunkte von Mo.-Fr. umgesetzt. Die Gruppengröße kann zwischen mind. 15 und max. 30 Kindern betragen. Die täglichen Betreuungszeiten sind von 7:00-13:00 Uhr.

    Die Kinder und Jugendliche, welche Hauptbetroffene des Klimawandels sein werden, wurden bereits in einigen Maßnahmen von KLAR! adressiert. Dabei zeigte sich, dass sie großes Interesse für das Thema Klimaschutz und Klimawandelanpassung mitbringen. Gerade für Kinder und Jugendliche ist es von immenser Bedeutung das „Rüstzeug“ für ein Leben im Klimawandel zu bekommen.

    Daher sollen Kinder und Jugendlichen bei dieser Maßnahme im Fokus stehen.

    Aktivitäten

    Kinder- und Ferienakademie 2023

    Das war die Kinder- und Ferienakademie 2021