Zum Inhalt springen

Katastrophenschutz & Gesundheit

    Das Projekt

    Durch den Klimawandel erhöht sich auch in unserer Region das Potenzial für Naturkatastrophen. Starkregen, Überflutungen, Erdrutschungen, Vereisung, Waldbrände usw. stellen uns vor neue Herausforderungen in der Region.

    Bei solchen Ereignissen ist das Erreichen von Streusiedlungen oder auch kleinen Dörfern für Rettungsmannschaften oft sehr schwierig und mitunter langwierig. Besondere Herausforderungen stellen dabei Stromausfall oder auch der Zusammenbruch des Handynetzes dar.

    Aktivitäten

    JETZT Team Österreich-Lebensretter*in werden!

    Der Herzstillstand eines dänischen Fußballspielers bei der Europameisterschaft im Juni 2021 hat viele Menschen schockiert und uns allen vor Augen geführt, wie wichtig rasche Erste Hilfe in solchen Situationen ist!
    In Österreich erleiden Jahr für Jahr ca. 10.000 Menschen außerhalb eines Krankenhauses einen Atem-Kreislauf-Stillstand, nur jeder zehnte überlebt. Der Grund: Nur selten wird rechtzeitig mit der Herzdruckmassage begonnen – denn beherzte ErsthelferInnen sind in der Nähe, ahnen aber nichts von dem Notfall.
    Das soll sich durch die Team Österreich Lebensretter ändern. Wird ein Notruf abgesetzt, werden neben den Rettungskräften auch ErsthelferInnen in der Nähe alarmiert und zum Notfallort geschickt. Dadurch können die LebensretterInnen nach drei bis vier Minuten mit der Herzdruckmassage beginnen. Das sind lebensrettende fünf bis zehn Minuten vor dem Rettungsdienst.

    Weitere Informationen zur Team Österreich Lebensretter-App finden Sie auf der Homepage des Roten Kreuz Niederösterreich.

    Und hier geht es direkt zur Anmeldung bei der Team Österreich Lebensretter-App.

    Das Waldviertler Kernland organisiert 16-stündige Erste Hilfe-Kurse, welche die Voraussetzung für die Teilnahme an der Team Österreich Lebensretter-App sind.
    Für BewohnerInnen der 14 Gemeinden des Waldviertler Kernlands ist die Teilnahme am Kurs gratis bei Verpflichtung zur Registiertung in der Team Österreich Lebensretter-App.
    Alle anderen TeilnehmerInnen müssen einen Kursbeitrag von €75,- bezahlen.

    Infoveranstaltungen Blackout-Stromausfall - Juni 2022