Eröffnung der Stationen beim Viertelsfestival

Vierteslfestival 2018 Waldviertler Kernland_HP

 

Samstag, 12. Mai

14:00 Uhr – Mohnbauernladen in Armschlag, 3525 Sallingberg
im Rahmen einer geführten Wanderung werden die Stationen in Armschlag entdeckt.

18:30 Uhr – beim klemuwa, Langschlag 16, 3912 Grafenschlag
Eine „Es ist wie es sein soll – oder?“ Station wird bei der Eröffnung „Ein Zipfel vom Paradies“ beim klemuwa ausgestellt.

Sonntag, 27. Mai

ab 6:00 Uhr – beim Kultursaal, 3613 Albrechtsberg
Beim IVV Wandertag werden auch die „Es ist wie es sein soll – oder?“ Stationen entdeckt.

ab 13:00 Uhr – beim Pfarrgarten, 3633 Schönbach
Beim Familien-Rätselwandertag werden die „Es ist wie es sein soll – oder?“ Stationen erkundet.

14:00 Uhr – beim FF-Fest in Großheinrichschlag, 3611 Großheinrichschlag
Beim FF-Fest werden die „Es ist wie es sein soll – oder?“ Stationen eröffnet und erwandert.

Sonntag, 3. Juni

10:00 Uhr – beim Gasthaus Schrammel, 3623 Kottes-Purk
Die „Es ist wie es sein soll – oder?“ Stationen werden im Rahmen der Eröffnung des „Tut gut! Schritteweg“ erkundet.

Freitag, 8. Juni

ab 17:00 Uhr – beim Martinssaal, 3664 Martinsberg
Die „Es ist wie es sein soll – oder?“ Stationen werden vor der Veranstaltung „Draufschauen – Dreinschauen“ der Musikschule Martinsberg vorgestellt.

Donnerstag, 14. Juni

18:00 Uhr – im Schloss Ottenschlag, 3631 Ottenschlag
Die „Es ist wie es sein soll – oder?“ Stationen werden im Rahmen der Veranstaltung „Jetzt in Ottenschlag“ eröffnet.

Sonntag, 24. Juni

14:00 Uhr – beim Kirtag, 3914 Waldhausen
Die „Es ist wie es sein soll – oder?“ Stationen werden im Rahmen des Kirtags eröffnet und erwandert.

18:00 Uhr – beim Freizeitgelände (Wachtsteingelände), 3632 Bad Traunstein
Die „Es ist wie es soll – oder?“ Stationen werden vor dem Sonnwendfeuer eröffnet.

Sonntag, 5. August

14:00 Uhr – beim Bauhof, 3631 Kirchschlag
Die „Es ist wie es sein soll – oder?“ Stationen werden im Rahmen des Musi-Frühschoppen eröffnet.

 

 

RGB_VFNOE_Logo_2018_Projekt_rot2