Worum geht es in dem Projekt? Was ist das Ziel?

Wie so viele Gemeinden im ländlichen Bereich in Österreich ist auch die Kleinregion Waldviertler Kernland mit den typischen Herausforderungen dünn besiedelter Regionen konfrontiert. Zunehmende Überalterung der Einwohner, das Schwinden lokaler Kleinbetriebe, die Abwanderung der Jugend und ein veränderter Lebensstil in den Familien sind nur einige markante Probleme der heutigen Zeit.

Im Zentrum des Projektes stehen das gemeinsame Essen und „miteinander Zeit verbringen“, das Herausholen der Einzelnen aus der Isolation und Zusammenbringen an einem geeigneten Ort in aller nächster Umgebung. Durch die regelmäßigen Treffen und die gutnachbarschaftliche Vernetzung der Beteiligten soll die Lebensqualität erhöht werden, zur Steigerung der mentalen und körperlichen Fitness beitragen, sowie Impulse zur erleichterten
gesellschaftlichen Teilhabe vermitteln.

Weiterlesen