Die Kleinregion Waldviertler Kernland hat sich mit den Gemeinden Kottes-Purk, Martinsberg und Sallingberg entschlossen, in den Hauptorten gemeinsam Straßennamen einzuführen und die Hausnummern systematisch zu vergeben. Dadurch soll ein leichteres Zurechtfinden bei der Suche nach Häusern erreicht werden. Besonders wichtig ist es für Rettungsdienste und Hilfsorganisationen die gesuchte Adresse rasch zu finden. Oftmals wenden sich Bürger mit großem Unmut an das Gemeindeamt, da ihr Haus von Blaulichtorganisationen oder Paketdiensten nicht gefunden wurde.

In vielen Gemeinden wurden die Hausnummern nach Entstehen der Häuser vergeben. Dadurch findet sich z.B. die Hausnummer 44 in einem anderen Ortsteil als die Hausnummer 45 oder die Hausnummer 41. Durch die Einführung von Straßennamen können die Hausnummern pro Straße der Reihe nach vergeben werden. Dies soll für eine bessere Orientierung sorgen.

Das Finden neuer Straßennamen und Bezeichnungen lag ganz bei den Bewohnern. Die Anrainer einzelner Straßenzüge konnten den passenden Namen persönlich und gemeinsam für ihre Straße auswählen. Die Organisation und das Aufstellen der neuen Straßenschildern übernahmen die Gemeinden und das Waldviertler Kernland.

Die Kosten für Konzeptionierung, Ummeldungen und Behördenwege werden über ein Projekt vom Land Niederösterreich getragen.

 

Neue Straßennamen in:

Kottes_Gesamt_klein
Kottes

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Martinsberg_klein
Martinsberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Plan Sallingberg_klein
Sallingberg