Tag des Waldes

Imagebild

Der „Tag des Waldes“ findet am 16. Oktober in Waldhausen statt und steht heuer ganz im Zeichen der Kiefer. Neben Vertretern der Wirtschaft, werden neue Forschungsprojekte vorgestellt, und die erste Kiefernprinzessin gekrönt sowie die Zdimal-Preise vergeben.

Bei dieser Veranstaltung, die alle 2 Jahre stattfindet, wird das Bewusstsein für die Wichtigkeit des Waldes in unserer Region gestärkt und neue Entwicklungen und Trends vorgestellt. Als Organisator treten neben Gerhard Blabensteiner (Firma Husquarna & Jonsered) auch Doris Maurer (GF Waldviertler Kernland) und Herbert Grulich (Leiter LAKO) auf.

Weiterlesen

Kick-off Veranstaltung

SONY DSC

Nicht nur zuhören sondern gleich mitarbeiten war das Motto der Kick-off-Veranstaltung des Waldviertler Kernlands am 1. Oktober in den Räumlichkeiten der LFS Ottenschlag.

Nachdem die Teilnehmer beim Kick-off einen kurzen Einblick in die Projekte erhalten hatten, konnten sie in den anschließenden Workshops aktiv ihre Ideen und Anregungen einbringen.

Das Interesse an den neuen Projekten im Kernland ist sehr groß, was die zahlreiche Teilnahme an den Workshops zeigte. Darüber freute sich neben den beiden Projektleiterinnen Doris Maurer MA (GF Waldviertler Kernland) und DI Elisabeth Wachter (NÖ.Regional.GmbH) auch Landesrätin Barbara Schwarz: „Alle drei Initiativen tragen wesentlich zur Verbesserung der Lebenssituation in der Region bei. In Niederösterreich ist es uns ganz besonders wichtig, den Fokus auf das Zusammenleben der Generationen zu lenken und gegenseitige Wertschätzung zwischen Jung und Alt zu fördern“.

Weiterlesen

1. Regionsfest im Waldviertler Kernland

Regionsfest_kleinHeuer fand erstmals das Regionsfest des Waldviertler Kernlandes in Ottenschlag statt. Im Zuge des traditionellen Maikirtages am 17. Mai widmete sich dieser Tag ganz dem Bereichen Energie – Gesundheit – Familie. Unterschiedlichste Unternehmer, Handwerker, Direktvermarkter, Vereine, etc. präsentierten sich und ihre Produkte auf unterschiedlichste Art und Weise.

Besonders interessant waren die verschiedenen Gesundheitsstationen von Tut Gut! und der Gesunden Gemeinde, die Probefahrten mit E-Autos, Segways und E-Bikes und das Basteln mit Naturmaterialien und Kinderschminken.

Weiterlesen …

Buchpräsentation WakELBu

In Kooperation mit den Volksschulen der Region und dem Verein Waldviertler Kernland entstand das „Lesebuch der Kleinregion Waldviertler Kernland“. Gemeinsam mit der bekannten Kinderbuchautorin Susa Hämmerle fanden Schreibwerkstätten in insgesamt 12 Schulen der Region statt. Die Geschichten und Zeichnungen wurden gesammelt und in Buchform gebunden. Dieses Buch soll als Unterstützung im Unterricht dienen um die Region Waldviertler Kernland zu beschreiben und um diese zu entdecken.

Die Präsentation des Buches fand am 15. November 2014 in der Veranstaltungshalle Waldhausen statt – Erhältlich ist das Buch im Kernlandbüro in Ottenschlag.

Weiterlesen …  

Die ersten Energiedetektive sind unterwegs

Ausgehend vom Waldviertler Kernland fand am 07. Oktober in der neuen Mittelschule in Ottenschlag im Rahmen des Projektes „Klimaschule“ mit den Schülern der 8. Schulstufe, ihrer Physiklehrerin Gerlinde Fichtinger, dem Schulwart Bernhard Kitzler und dem Energiebeauftragten der Gemeinde, Paul Kirchberger, ein Rundgang durch die Schule statt. Dabei erkundeten sie die Strom-, Wasser- und Fernwärmezähler. Diese werden nun wöchentlich abgelesen und in einem Energietagebuch festgehalten.

Weiterlesen …

Wir sind Climate Star

Am 02. Oktober erhielt das Waldviertler Kernland auf der Burg Perchtoldsdorf den Award des Klimabündnis Europas, den Climate Star verliehen. Bereits zum sechsten Mal fand die Preisverleihung des Klimabündnisses Europa statt, die die besten Klimaschutzprojekte von Gemeinden und kommunalen Netzwerken in ganz Europa auszeichnet. Heuer durfte sich die Kleinregion Waldviertler Kernland über diese Auszeichnung freuen.

Weiterlesen

2. Netzwerktreffen in Albrechtsberg

Beim zweiten Treffen in Albrechtsberg am 18. September wurden Standards entwickelt, die möglichst viele Bedürfnisse von Kindern, Eltern und der Gesellschaft abdecken. Die Stabilität der Mitarbeiter sowie deren Ausbildung und persönliche Eignung wurden neben optimal ausgestatteten Räumlichkeiten und der Flexibilität bei den Anmeldungen als wesentliche Erfolgsfaktoren ermittelt.

Weiterlesen …

Netzwerktreffen in Rimov

Am 08. September fand im Rahmen des EU Programmes „Europäische Territoriale Zusammenarbeit  Österreich – Tschechische Republik 2007-2013“ ein Netzwerktreffen in Rimov, Südböhmen, zwischen dem Waldviertler Kernland und den Vertretern der Gemeinde und der Schule von Rimov statt. Ziel dieser Reise war das Kennenlernen der außerschulischen Nachmittagsbetreuung in Rimov.

Weiterlesen

Das neue offizielle Kernland-Walddirndl

Im Rahmen des 33. NÖ Volkstanzfestes wurde das neue Kernland-Walddirndl präsentiert und prämiert. Gewonnen hat Barbara Greßl mit ihrer Kreation. Das Dirndl erstrahlt in den Farben, grün, gold und braun. Der Schnitt ist ein einfacher Dirndlgrundschnitt mit Knopfverschluss, zwei Einnäher vorne und zwei Bogennähte am Rücken. Der Rock und die Schürze sind 7-fach gezogen. Die Schürzenbänder können vorne oder hinten gebunden werden. Sehr zur Freude der Näherin und von Gerhard Blabensteiner (Organisator vom Tag des Waldes) wird das neue Kernland-Walddirndl als offizielle Tracht an die NÖ Waldkönigin Gwendola beim nächsten Tag des Waldes übergeben.

Weiterlesen…….

DIA-VORTRAG über den „GRAND CANYON DES WALDVIERTELS“

zwischen Albrechtsberg und der Burg Hartenstein im Focus stehen Wandersehenswürdigkeiten entlang der Krems

WANN: am 25.April 2014 um 19:30 Uhr WO: im Kultursaal Albrechtsberg

Vortragende: Sonja Weber und Rene Zabransky

Eintritt: freiwillige Spende