Die Initiative erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

TraunsteinWährend in der warmen Jahreszeit oft Spaziergänge oder Besichtigungen auf dem Programm standen, werden die Aktivitäten jetzt wieder nach drinnen verlagert. Brett- und Kartenspiele, Bingo, verschiedenste Vorträge, gemeinsames Singen, Fitnessübungen, Tanzen, Filmvorführungen und vieles mehr bereichern die Nachmittage der TeilnehmerInnen. „Auch wenn wir nur gemeinsam essen und dann gemütlich miteinander plaudern, genieße ich die MahlZeit-Treffen sehr“, meint eine 78-jährige Dame. „Für mich allein koche ich nicht gerne, und in Gesellschaft schmeckt’s mir auch besser.“

MahlZeit-Wirt Franz Schrammel aus Kottes nimmt sich oft Zeit, die Nachmittagsaktivitäten zu begleiten: „Wir haben schon so viel Interessantes gemacht. Z.B. eine Kirchenführung, Besuche beim Bäcker oder Fleischer, die Erklärung der Orgel, usw. Ich finde das sehr positiv für unsere Gemeinde.“

Holen auch Sie sich Ihr MahlZeit-Programm und genießen Sie ab und zu ein gutes Mittagsmenü und einen geselligen Nachmittag in einer der Kernland-Gemeinden!

Hier finden Sie das aktuelle Programm: Mahlzeit im Kernland